Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können.
Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz
  • DM - Haul #1
  • 1000 Fragen an mich selbst #27 - #44 | Fragen 641 - 1000
  • Die letzten Tage von Rabbit Hayes
  • Einmal breifrei, bitte
  • Viviens himmlisches Eiscafe
  • Zusammen ist man weniger allein
  • Zeit deines Lebens
NatisWelt - Books, Reviews and more -- Das Schicksal ist ein mieser Verräter

Werbung: Rezension - Das Schicksal ist ein mieser Verräter (John Green)

Bei dieser Ausgabe handelt es sich um ein Geschenk

CSS Template

  • Von John Green
  • Verlag: dtv Verlag
  • Erschienen: 2014
  • Seitenzahl: 336
  • Reihe: Nein
  • Format: Taschenbuch
  • ISBN: 978-3423625838

KLAPPENTEXT ÖFFNEN

Hazel Grace und Augustus lernen sich in einer Selbsthilfegruppe für Krebspatienten kennen. Was hier beginnt, ist eine der ergreifendsten und schönsten Liebesgeschichten der Literatur.


Bevor ich selbst dieses Buch gelesen hatte, habe ich eigentlich NUR positives darüber gehört und das es sehr emotional sei. Dem kann ich im Grunde eigentlich nur zustimmen, empfand es allerdings nicht so schlimm das ich weinen musste wie 90% aller Leser/innen.

Zu Beginn lernen wir erstmal die Charaktere Hazel und Augustus kennen und erfahren, das beide an Krebs erkrankt sind, deshalb treffen sie sich auch in einer Selbsthilfegruppe für Krebspatienten. Im Laufe der Zeit entwickelt sich zwischen den beiden eine Liebesgeschichte und auch werden ihre letzten/größten Wünsche erfüllt. Ob diese genauso sind, wie sie es sich vorgestellt und gewünscht habe, müsst ihr dann selber in dem Buch nachlesen. Auch wie das Buch und somit die Geschichte um Hazel & Augustus endet, müsst ihr auch selber lesen.

Ich muss sagen…auch wenn ich schon selbst mit Krebs & Tod in der Familie in Berührung kam, fand ich das ganze zwar sehr emotional….doch nicht so sehr wie ich es erwartet hatte und Tränen flossen bei mir auch keine. Dennoch gefällt mir der Schreibstil von John Green sehr gut und lässt sich leicht lesen. Und es wird auch nicht das letzte Buch von ihm sein was ich gelesen habe.

Auch wenn es mich jetzt nicht so umgehauen hat, kann ich es euch auf jeden Fall ans Herz legen, dies zu lesen.



Bewertung Das Schicksal ist ein mieser Verräter:




 
 
Zu diesem Beitrag wurden noch keine Kommentare hinterlegt.

Kommentieren


Captcha
Ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen und bin einverstanden.

Impressum | Datenschutz
Copyright © 2019 NatisWelt