Rezension – Alle sieben Wellen


Alle sieben Wellen

9,99 €
Alle sieben Wellen
95

Cover

9/10

    Idee

    10/10

      Umsetzung (Inhalt)

      10/10

        Schreibstil

        9/10

          Infos zum Buch

          • Taschenbuch -
          • Autor/in: Daniel Glattauer
          • Verlag: Goldmann
          • Seitenzahl:219
          • Erscheinungsdatum: 08. März 2011

          Wie es nun weitergehen soll, Leo ? – Weiter wie bisher. Wohin ? – Nirgendwohin. Einfach nur weiter. Du lebst dein Leben. Ich lebe mein Leben. Und den Rest leben wir gemeinsam.

          Quelle: Goldmann Verlag


          „Alle sieben Wellen“ ist die Fortsetzung von „Gut gegen Nordwind“ und deshalb werde ich auch nicht allzu viel über den Inhalt verraten um Spoiler zu vermeiden.

          Ich kann soviel sagen, das Emmi am Anfang des Buches große Probleme hat Leo wieder zu erreichen, da dieser im Urlaub ist. Als der Kontakt zwischen den beiden dann wieder steht, ist das alte vetraute liebevolle Gefühl wieder da und man merkt kaum das die beiden eine Schreibpause hatten. Wie auch im ersten Band vertrauen sie sich ihre geheimsten Gefühle und Fantasien an, die sie nicht mal ihren eigenen Partnern erzählen würden. Immer wieder kommen sie bei dem Thema „Reales Treffen“ an und fantasieren was passieren könnte, wenn……

          Ob es am Ende zu einem Treffen kommt, wie dieses ausgehen könnte, müsst ihr allerdings selbst nachlesen, denn ich will euch nicht die Spannung nehmen Grin

          Wie beim ersten Teil konnte ich mich wieder total in Emmi hineinversetzen und mitfühlen. Wobei ich ja sagen muss das ich es nicht wirklich gut finde, was sie da mit Leo veranstaltet…..schließlich ist Emmi verheiratet. Abgesehen von diesem Punkt der mich an der ganzen Geschichte stört ist es eine sehr süße und romantische Story. D. Glattauer hat mich mal wieder mit seinem Schreibstil in seinen Bann gezogen und mich fasziniert. „Alle sieben Wellen“ ist in meinen Augen ein absoluter Page-Turner…..die Seiten flogen regelrecht an mir vorbei und ich konnte das Buch, genau wie das erste einfach nicht zur Seite legen. Allerdings könnte er wenn es nach mir ginge gerne noch einen 3. Band zu Emmi & Leo hinterher jagen, da ich sehr gerne wüsste, wie und ob es mit den beiden in irgendeiner Art weiter geht.

          Es ist zu einem meiner Lieblingsbücher geworden und hat aus diesem Grund von mir eine relativ gute Bewertung bekommen.

          Ich empfehle dieses Buch sehr gerne weiter an alle die auf Romatik & Brief/Mailromane stehen, denn dieses Buch bzw. beide Bücher sind es wirklich wert sie zu lesen ♥

          Ähnliche Beiträge

          Kommentar verfassen