Rezension Ich will es doch auch 1


Ich präsentiere euch, die Rezension Ich will es doch auch


Rezension Ich will es doch auchAutor/in:
Ellen Berg

Verlag:
atb

Erscheinungsdatum:
07.11.2014

ISBN:
978-3-7466-3076-2

Seiten:
335

Preis:
9,99 €

Interesse? Dann klick HIER.

 

Rezension Ich will es doch auch

»Frikadelle zum Frühstück! Charlotte hat einen tollen Job, eine tolle Wohnung, einen tolle Therapeutin – nur leider keinen Kerl.Und das mit 39! Da taucht plötzlich ein Mann mit einem hinreißenden Lächeln auf. Allerdings ist er ausgerechnet – Klempner. Und schon der Name: Uwe, so heißt man doch nicht! Doch mit ihm gibt es Fleischbällchen zum Frühstück, Tanzen im Regen und einfach alles, was Spaß macht. Charlotte ist selig, ihr Umfeld entsetzt. Downdating? Das kann doch nichts werden!«

 

Rezension Ich will es doch auch

„Ich will es doch auch“ ist das erste Buch welches ich von Ellen Berg gelesen habe. Es hat mir auuch wirklich sehr gut gefallen, denn die Autorin beschreibt in ihren Buch die Charaktere so detailliert und man sofort nachvollziehen kann warum das so eine „Katastrophe“ ist, das Uwe in ihrem Leben auftaucht.

Downdating? Das kann doch nichts werden…sagen ihr Freunde und Verwandte. Doch ist es wirklich so oder kann eine Beziehung zwischen einer Ärztin und einem Klempner dennoch harmonisch und ausgeglichen sein? Das erfahrt ihr auf eine unterhaltsame und witzige Art in diesem Buch. Mehr als einmal musste ich schmunzeln und war sehr amüsiert.

Auch über den Schreibstil von Ellen Berg kann ich nichts negatives sagen, da sich dieser wirklich flüssig lesen lässt. Es gab keine Stelle wo ich nicht vorwärts kam, weil es zu schwer wurde oder der Inhalt an Humor verlor.

Dieses Buch kann ich euch empfehlen, wenn ihr euch für ernste Realitätsthemen interessiert, die wie bei Ellen Berg humorvoll verpackt sind.

 

Rezension Ich will es doch auch
Rezension Ich will es doch auch

Ähnliche Beiträge


Kommentar verfassen

Ein Gedanke zu “Rezension Ich will es doch auch