Rezension Ich liebe dich, aber nicht heute


Ich präsentiere euch, die Rezension Ich liebe dich, aber nicht heute


Rezension Ich liebe dich, aber nicht heuteAutor/in:
Gaby Hauptmann

Verlag:
Piper

Erscheinungsdatum:
16.04.2013

ISBN:
978-3-492-30313-2

Seiten:
320

Preis:
9,99 €

Interesse? Dann klick HIER.

 

Rezension Ich liebe dich, aber nicht heute

»Liane und Marius sind sich ihrer Liebe sicher. Aber bei aller schönen Vertrautheit ist ihnen das Prickeln abhanden gekommen. Und deshalb verordnet Liane der eingerosteten Liebe zu Marius eine kleine Frischzellenkur: Sie will, dass sich beide noch einmal so richtig verlieben, Schmetterlinge im Bauch haben, sich ausprobieren können. Marius ist ein echtes Gewohnheitstier, findet aber überraschend schnell Geschmack an der Trennung auf Zeit – er fliegt nach Ibiza und lässt es dort richtig krachen. Liane dagegen kann sich nicht so schnell verlieben. Aber vielleicht genügt ja erst mal guter Sex. Der stellt sich auf ihrer Reise nach England verblüffend schnell ein – und ist der Auftakt zu einem Abenteuer ganz anderer Art … Ein wunderbar lebenskluger Roman über die viel beschworene Glut der Liebe und die Kraft des Lebens, diese Glut wieder zu entfachen.«

 

Rezension Ich liebe dich, aber nicht heute

Dieses Buch begenete mir oft bei Facebook und immer wieder sprach mich dieses Cover an. Als ich es dann in der Bibliothek sah, war schnell klar das ich es nicht da lassen konnte und lieh es mir direkt aus.

Am selben Abend begann ich noch es zu lesen und hatte es auch innerhalb von einem Tag durch, aber ich muss sagen das ich bei diesem Cover und dem Klappentext mehr erwartet hatte. Ich will damit auch nicht sagen das es ein schlechtes Buch ist, denn sonst hätte ich es ja nicht an einem Tag durchgelesen, aber ich habe halt etwas anderes erwartet. Anstatt Liane sich wie geplant neu verliebt um das Kribbel wieder zu spüren, hüpft sie von einem Fettnäpfchen ins nächste. Ganz anders verhält es sich bei Marius, der nach kurzer Skepsis seine Auszeit von Liane in vollen Zügen auskostet. Stellenweise konnte ich nicht nachvollziehen, wie und warum es nun zu folgender Situation gekommen ist, aber damit habe ich mich schnell abgefunden.

Der Schreibstil von Gaby Hauptmann lässt sich einfach und flüssig lesen, sodass ich wie schon erwähnt dieses Buch innerhalb weniger Stunden ausgelesen hatte.

Es brachte mir zwar nicht das was es am Anfang versprach, aber dennoch in meinen Augen ein gelungenes Buch. Ich kann es denjenigen von euch empfehlen, die zwischendurch mal eine locker leichte Lektüre benötigen, denn das ist dieses Buch alle mal und ein absoluter Pageturner.

 

Rezension Ich liebe dich, aber nicht heute
Rezension Ich liebe dich, aber nicht heute

Ähnliche Beiträge

Kommentar verfassen