Planung/Vorbereitung & Countdown zur Leipziger Buchmesse 2017 1


Das ich mal tatsächlich einen Beitrag zum Thema Buchmesse schreibe, habe ich mir bis vor ein paar Tagen nicht erträumen lassen und nun ist es soweit. Klar wollte ich schon lange auf die LBM oder FBM, aber irgendwas kam mir leider bisher immer dazwischen……entweder fehlte mir das nötige Kleingeld oder ich wurde pünktlich zur Buchmesse krank oder aber das Reiseunternehmen musste die Fahrt absagen, weil sich leider zu wenig Teilnehmer angemeldet hatten, sodass sich die Fahrt nicht rentiert hätte.

Doch nun ist es endlich soweit….heute fahre ich zur Leipziger Buchmesse, denn meine Schwiegermutter und mein Ehemann haben die zusammen geplant und die Tagesfahrt bereits gebucht. Auch das Reiseunternehmen hat gestern bestätigt das die Fahrt wirklich stattfindet und somit hat der positive „Stress“ begonnen.

 

Seit dem ich diese Woche erfuhr das es für mich zur Leipziger Buchmesse geht, war ich mega-happy und habe schon hier und da ein wenig gegooglet. Was es so gibt….wo ich was finde…und und und? Aber notiert habe ich mir da noch gar nichts, denn die Angst war zuuuuuu groß das die Fahrt doch wieder wegen mangelndem Interesse abgesagt wird, aber dies ist zum Glück nicht der Fall und schon bald um genau zu sein um 07:10 Uhr sitze ich in einem Bus der Müller Bus Touristik in Richtung Leipzig.

Gegen 10:00 Uhr wird der Bus bei der Leipziger Buchmesse ankommen und mein erstes Ziel ist das Pressezentrum in dem ich meine Akkreditierung beantragen möchte, denn ohne komme ich ja nicht in die Bloggerlounge. Und danach habe ich mir gar nicht allzu viele Termine raus gesucht, da ich jetzt schon denke das mich das Angebot, das Ambiente und alles was dazu gehört etwas überfordern wird…zumindest ein kleines bisschen.

  • 11:45 Uhr Autogrammstunde Laura Newman
  • 11:30 – 13:00 Uhr Autogrammstunde Sebastian Fitzek
  • 14:00 – 16:00 Uhr Lovelybooks Blogger- und Lesertreffen? (wäre toll wenn das doch noch klappt)

Mehr fixe Termine habe ich mir da auch gar nicht raus gesucht…..klar gerne würde ich auch Kai Meyer mal kurz treffen, aber ich kann mich ja nicht klonen *hihi* Die restliche Zeit werde ich dann einfach stöbern oder auch mal das ein oder andere Pläuschchen halten….je nachdem was sich so ergibt. Und vielleicht bekomme ich den „Presseausweis und werde mich auch mal in der Bloggerlounge bzw. im Lovelybooks-Wohnzimmer aufhalten….für dieses braucht man den Presseausweis, aber nicht zwingend.

 

Leipziger BuchmesseDurch Zufall habe ich dann auch noch von einer Aktion gehört, die irgendwie wie für mich gemacht ist. Ich spreche von der „Aktion Buchbloggerbande„, dieser wurde von der Literatouristin ins Leben gerufen. Es geht darum einfacher neue Kontakte/Freundschaften in der selben „Branche“ zu finden. Jeder Buchblogger und Booktuber kann ganz einfach mitmachen, aber wie? Trage einfach ein türkises(hellblaues) Seidenband…ob am Handgelenk, der Tasche/Rucksack, als Haarschmuck oder sonst wo…..wichtig ist das es türkis(hellblau) ist und gut sichtbar. Denn genau dies ist das Erkennungszeichen der Buchbloggerbande und da auch ich wie ihr wisst zum ersten Mal auf einer Buchmesse bin, habe ich mir bzw. meine Schwiegermutter hellblaues Seidenband besorgt, da es hier in der Umgebung auch einfach kein türkises gab und so wie ich erfahren habe….die meisten auch ein hellblaues Band tragen. An dieser Stelle schon mal vielen Dank an meine Schwiegermama für das Organisieren des Bändchens.

 

Es ist wirklich toll so eine liebe & fürsorgliche Familie zu haben, denn sie haben wirklich an alles gedacht was ich auf der Fahrt und bei der Messe brauchen könnte. Knabberein & Trinken…..jetzt nicht Unmengen, aber halt soviel das es reicht und ich nicht mein gesamtes „Taschengeld“ nur für Essen & Trinken ausgebe. Bestimmt werde ich mir vor Ort auch eine Kleinigkeit gönnen, aber gerne möchte ich auch ein Buch von der Messe mit nach Hause nehmen…..vielleicht aber auch zwei *hihi* Danke an euch beide für eure tatkräftige Unterstützung, sodass ich selbst nicht mehr viel planen musste.

 

Ich wünsche allen eine geruhsame Nacht und später viel Spaß auf der Messe. Vielleicht sieht man sich ja dort irgendwo oder schreibt mich einfach bei Instagram an, wenn ihr Lust auf ein Treffen habt, denn das bekomme ich auch von unterwegs mit……denke ich. Alles andere wird eher untergehen, denn da habe ich noch nicht so ganz den Dreh raus wie ich das am Handy hinbekomme.

Nun wird erstmal weiter gehibbelt und geschlafen wird dann im Bus…denn unser kleiner Wirbelwind ist sowieso wie immer noch total munter und wird vor 3/4 Uhr nicht schlafen.

Liebe Grüße,
Leipziger Buchmesse


Kommentar verfassen

Ein Gedanke zu “Planung/Vorbereitung & Countdown zur Leipziger Buchmesse 2017